Handchirurg in Linz gesucht? Das sind unsere Empfehlungen!

Junge Frau in einem rosa Pullover, die sich ihr schmerzendes Handgelenk hält. Handchirurg Wien.

Handchirurgie Linz: Schmerzen beim Tippen? Taube Finger? Wir verraten, welche Linzer Chirurgen dir helfen helfen. Adobe Stock, (c) Siam

Hast du dich schon mal gefragt, warum Operationen an der Hand normalerweise von extrem spezialisierten Chirurgen durchgeführt werden? Ganz einfach: Die menschliche Hand ist ein extrem komplexes Organ (genauer: Greiforgan), das aus 27 zum Teil sehr dünnen Knochen aufgebaut ist, und dessen Sehnen, Nerven und Blutgefäße direkt unter der Haut liegen. Entsprechend schwerwiegende Folgen kann es haben, wenn Operationen nicht fachgerecht ausgeführt werden. Wir haben recherchiert, für welche Arten von Erkrankungen und/oder Funktionseinschränkungen der Hand der Handchirurg zuständig ist, und stellen dir Spezialisten für Handchirurgie in Linz vor.

Handchirurgie – was ist das?

Jeder von uns führt jeden Tag tausende von komplexen und weniger komplexen Bewegungen aus, die ohne das perfekte Zusammenspiel von Knochen, Gelenken, Bändern, Muskeln und Sehnen in unseren Händen gar nicht möglich wären. Normalerweise nehmen wir es als selbstverständlich hin, dass wir auf der Tastatur einen Roman tippen, zum Kaffeebecher greifen oder jemandem die Hand schütteln können.

Aber was, wenn diese Bewegungsabläufe plötzlich Probleme bereiten? Wenn gelegentlicher zu chronischem Schmerz wird und ehemals selbstverständliche Bewegungen plötzlich nicht mehr gelingen?

Fachärzte für Handchirurgie sind für die Diagnose und Therapie von Erkrankungen, Verletzungen, Verschleißerscheinungen, Fehlbildungen und sonstigen Funktionsstörungen der Hand und der gesamten oberen Extremität zuständig. Diese Störungen können sowohl im Bereich von Knochen und Muskeln als auch im Bereich von Sehnen und Nerven liegen.

Übrigens: Die moderne Handchirurgie hat ihren Ursprung in Amerika, wo der Chirurg Sterling Bunnel (1882-1957) nach dem Zweiten Weltkrieg mehrere handchirurgische Zentren gründete, um Soldaten mit verletzten Händen zu behandeln.

Wie wird man Handchirurg?

Die Handchirurgie ist kein eigener Studiengang, sondern eine zusätzliche Spezialisierung, die Angehörige bestimmter Facharztrichtungen erwerben können. In Österreich können Fachärzte für AllgemeinchirurgieKinder- und Jugendchirurgie und Unfallchirurgie, Fachärzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie sowie Experten für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie die Zusatzbezeichnung ‚Facharzt für Handchirurige‘ erwerben, wenn sie umfangreiche mehrjährige (!) praktische Erfahrung auf diesem Gebiet vorweisen können.

Junge Frau, die sich über der Tastatur die schmerzenden Finger reibt. Handchirurg Wien.

Handchirurgie Linz: Bei manchen Erkrankungen der Hand hilft nur eine Operation. Wir stellen spezialisierte Linzer Chirurgen vor. Adobe Stock, (c) JD8

Was macht der Handchirurg?

Obgleich die Hauptaufgabe des Handchirurgen natürlich in der operativen Behandlung von Funktionseinschränkungen besteht, heißt das nicht, dass das Ergebnis einer Konsultation zwangsläufig die Operation ist. Im Gegenteil: Der Spezialist setzt seine ausgezeichneten Kenntnisse der Hand, der oberen Extremitäten und ihrer Strukturen ein, um die Behandlung zu finden, die für dich am besten geeignet ist. Aus diesem Grund arbeiten Fachärzte für Handchirurgie auch eng mit speziell auf dem Gebiet der Hände ausgebildeten Ergo- und Physiotherapeuten sowie anderen Fachärzten (z.B. Rheumatologen) zusammen.

Die Techniken, derer sich der Handchirurg bedient, stammen u.a. aus der Mikro- sowie der Neuro- und Vaskulärchirurgie. Jene sogenannten chiromedizinischen Verfahren ermöglichen es dem Chirurgen u.a., Operationen an sehr unterschiedlichen Gewebeformen (z.B. Sehnen, Ligamenten, Knochen oder Muskeln) und extrem feinen Strukturen durchzuführen. Behandlungen, die in den Bereich der Handchirurgie fallen, sind beispielsweise:

  • chirurgische Rekonstruktionen nach Unfällen/Krankheiten
  • Gewebetransplantationen nach Unfällen oder Krankheiten
  • Wiederbefestigung von abgetrennten Teilen der Hand (z.B. Finger)
  • Versorgung von Patienten mit Prothesen
  • Behandlung angeborener Fehlbildungen

Wann brauche ich einen Handchirurgen? Erkrankungen

Der Facharzt für Handchirurgie diagnostiziert und behandelt akute und chronische Funktionseinschränkungen der Hand, die durch Erkrankungen (z.B. Rheuma oder Arthritis) und/oder Verschleiß (Arthrose) entstanden sind. Regelrechte Volksleiden, die in vielen Fällen operiert werden müssen, sind beispielsweise das Karpaltunnelsyndrom und der sogenannte schnellende Finger. Weniger bekannte Erkrankungen, bei denen ein Handchirurg zurate gezogen werden sollte, sind die Dupuytren-Kontraktur, das Ulinarisrinnensyndrom und die Mukoidzyste.

Formen von Gelenkverschleiß (Arthrose), die häufig chirurgisch behandelt werden müssen, sind z.B. die Rhizarthrose, die Sattelgelenksarthrose und die Heberdenarthrose. Auch bei chronischen Sehnscheidenentzündungen kann es manchmal sinnvoll sein, einen Facharzt für Handchirurgie zu konsultieren.

Handchirurg, der die Finger einer älteren Dame mit Arthrose untersucht.

Auch bei Schmerzen aufgrund von Verschleiß in den Gelenken kann die Handchirurgie helfen. Alle Informationen in der Ordination. Adobe Stock, (c) JPC PROD

Handchirurgie Linz – unsere Empfehlungen!

Viele Erkrankungen und Verletzungen der Hand und der gesamten oberen Extremität können langfristige Folgen haben, wenn sie nicht schnell genug oder nicht fachgerecht behandelt werden. Aus diesem Grund solltest du die Gesundheit deiner Hand/deiner Hände ausschließlich Profis anvertrauen. Wir haben Handchirurgen in Linz recherchiert, die sich durch eine besondere Qualifikation auszeichnen und von ihren Patienten überdurchschnittlich gut bewertet wurden.

Dr. Dietmar Hager – Handchirurg Linz 4040

Dr. Dietmar Hager ist Facharzt für Unfallchirurgie mit einer Wahlarzt-Ordination in 4040 Linz (Pöstlingberg, Urfahr, St. Magdalena und Dornach-Auhof). Wir empfehlen Herrn Dr. Hager aufgrund seiner besonderen Qualifikation, denn er verfügt nicht nur über das Diplom in Handchirurgie der österreichischen Ärztekammer, sondern ist auch Leiter von international besuchten Mikro- und Handchirurgie Kursen. Dr. Hager und sein Team freuen sich über 4,7 von 5 Sternen bei neun Bewertungen auf HEROLD.at. Tel: +43 732 995661

„Sehr kompetenter und einfühlsamer Arzt! Hr. Dr. Hager hat mir die Angst vor künstl. Handgelenken genommen, OPs und Nachbehandlungen waren top. Sprechstundenhilfe Fr. Stürmer ist ausgesprochen herzlich. Fühle mich allg. sehr gut aufgehoben. Danke!“

KontaktDr. Dietmar Hager – Handchirurg, 4040 Linz

Dr. Albert Handlbauer – Handchirurgie Linz 4020 (alle Kassen)

Dr. Albert Handlbauer ist Facharzt für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie. Seine Ordination befindet sich in 4020 Linz (Innere Stadt, Froschberg, Karlhof, Bulgariplatz, Franckviertel, Spallerhof, Bindermichl-Keferfeld, Industriegebiet-Hafen). Neben der niedergelassenen Tätigkeit ist Dr. Handlbauer auch als Chirurg im Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern tätig.

Zu seinen Leistungen im Bereich der Handchirurgie zählen u.a. die Behandlung/Operation des Schnellenden Fingers, Karpaltunnelsyndrom, der Rhizarthrose und der Dupuytren’sche Kontraktur. Dr. Handlbauer und sein Team freuen sich über 4,9 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen auf HEROLD.at. Tel: +43 732 773733

„Arzt, der zuhört, und sich Zeit nimmt. Habe meine Beschwerden dem Arzt erklärt, und er untersuchte mich und schickte mich zu notwendigen Untersuchungen, ohne gleich Medikamente zu verschreiben.“

KontaktDr. Albert Handlbauer, 4020 Linz

Dr. Klaus Pastl – Handchirurg 4040 Linz

Dr. Klaus Pastl ist Facharzt für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie. Er ist aber auch Spezialist für Handchirurgie in ganz Oberösterreich. Die Ordination in 4040 Linz (Pöstlingberg, Urfahr, St. Magdalena und Dornach-Auhof) betreibt er gemeinsam mit Physiotherapeutin B.SC. Pia Pastl und Psychotherapeutin Dr. Eva Pastl. Operationen der Hand werden hier ausschließlich mit SHARK SCREW, einer Schraube aus menschlichem Knochen, durchgeführt. Patienten sparen sich also die Metallentfernung, die häufig noch eine weitere Operation notwendig macht.

Dr. Pastl ist Wahlarzt. Seinen begeisterten Patienten verdankt er eine 5-Sterne-Bewertung bei sieben abgegebenen Stimmen auf HEROLD.at. Tel: +43 699 12340468

„Nach einer genauen kompetenten Voruntersuchung und drauf folgender MR und Nachbesprechung hatte ich eine rasche Diagnose und anschließende gezielte Behandlung, es geht mir nun wieder sehr gut.“

KontaktDr. Klaus Pastl, 4040 Linz

Fachärzte für Chirurgie in deinem Bundesland:



Informationen zum Datenschutz einschließlich Cookie Richtlinie