Irish Pubs Wien: 5 tolle Lokale für den St. Patrick's Day - HEROLD

St. Patrick’s Day: 5 großartige Irish Pubs in Wien

Irish Pubs Wien am St. Patrick's Day

Grünes Bier & irische Spezialitäten erwarten dich am St. Patrick’s Day in den Irish Pubs in Wien. Foto: Adobe Stock; (c) Romolo Tavani

Am 17. März ist St. Patrick’s Day! Traditionell wird der Gedenktag des irischen Bischofs Patrick in einem urigen Irish Pub gefeiert. Wenn auch du den St. Patrick’s Day in einem Irish Pub in Wien feiern möchtest, haben wir hier ein paar Geheimtipps für dich.

Irish Pubs Wien: St. Patricks Day

Am 17. März dreht sich in Irland alles um die Farbe Grün. Wenn du den wichtigsten irischen Feiertag gebührend feiern möchtest, solltest auch du dich in traditionellem Kleeblaat-Grün kleiden. In einigen Städten (wie beispielsweise Chicago) werden sogar die Flüsse grün eingefärbt. An der schönen grünen Donau… Nein, die Donau wird nicht grün gefärbt. Allerdings wird der St. Patrick’s Day auch in Wien seit einigen Jahren relativ intensiv gefeiert. 2020 fällt der St. Patrick’s Day übrigens auf einen Dienstag. Wir haben ein paar Irish Pubs in Wien für dich aufgelistet, in denen du den irischen Feiertag gebührend feiern kannst.

Das Hawidere

Das Hawidere im 15. Bezirk widmet dem St. Patrick’s Day eine eigene kleine Party. Das Hawidere lässt grünen Schnickschnack zwar weg, dennoch gibt es spezielle irische Köstlichkeiten wie Red Ale und Cider.

Im Hawidere kannst du aber nicht nur Bier (13 verschiedene Biere vom Fass sowie 62 Flaschenbiere), sondern auch andere Getränke sowie Speisen konsumieren. Zu empfehlen sind allen voran die zahlreichen köstlichen Burger. Wenn du Glück hast, bekommst du dort sogar den besten Burger deines Lebens. Seit 14. Februar 2018 ist das Hawidere übrigens ein Nichtraucherlokal, für Zigaretten-Süchtige ist dieses Irish Pub also nur bedingt geeignet.

Hawidere, 1150 Wien

Dick Mack’s

Als „the biggest Irish Pub in Vienna“ bezeichnet sich das Dick Mack’s auf der eigenen Website. Von Guinness Irish Stout, O’Hara’s Irish Red Ale bis hin zu diversen Irish Whiskeys kannst du dort so gut wie alle irischen Getränke konsumieren. Essen gibt es im Dick Mack’s allerdings keines – abgesehen von einem Korb an mexikanischen Nachos. Am St. Patrick’s Day bist du in dieser irischen Bar trotzdem gut aufgehoben.

Achja: Wusstest du, dass in Irland der Bierkonsum von normalerweise 6 Mio. Pints (halbe Liter) am St. Patrick’s Day auf 13 Mio. Pints steigt? Na dann, Prost!

Dick Mack’s, 1010 Wien

O’Connor’s Old Oak Pub

Ein gar nicht so geheimer Geheimtipp ist das O’Connors’s Old Oak Pub. Zahlreiche positive Rezensionen wie etwa jene des Standard:

Am äußeren Ende des Rennwegs, vis-à-vis vom Bundesasylamt, zeigt Gareth Smith, wie grandios britisches Essen sein kann.

rühmen das britische Lokal aufgrund des hervorragenden Essens. Auch auf HEROLD.at gehört das Pub zu den fünf am besten bewerteten Pubs Wiens. Nicht nur die Speisen sind hervorragend, auch die Bierkarte liest sich ausgezeichnet: Guinness, Murphys, O’Hara’s, Magners, uvm. Für jeden Geschmack sollte also etwas dabei sein.

O’Connor’s Old Oak Pub, 1030 Wien

Bockshorn Irish Pub

Typish irisch – zumindest was wir Österreicher darunter verstehen – geht es auch im Bockshorn Irish Pub zu. Besonders für Whiskey-Liebhaber ist das Bockshorn Irish Pub mit seiner großen Auswahl an Whiskeys zu empfehlen. Aber auch Biertrinker kommen hier nicht zu kurz. Guinness, Magners, Kilkenny, Murphys und viele mehr machen den Paddy’s Day auch für Biertrinker zu einem genüsslichen Abend. Essen bekommst du im Bockshorn allerdings keines.

Bockshorn Irish Pub, 1010 Wien

Ein Beitrag geteilt von lomo2048 (@lomo2048) am

The Highlander

Wenn dir nach Bier aus einer Hausbrauerei zumute ist, dann können wir The Highlander empfehlen. Das Hausbier genannt Highlander Stout, ist ein irischer Klassiker, der exklusiv in Wien gebraut wird. Zudem gibt es Whiskey Spezialitäten wie das Irish Bushmills. Von 14. bis 17. März bietet The Highlander außerdem ein spezielles Irish Menü an. Spezialitäten dieses Menüs sind unter anderem der Irish Frog, eine Mullygatawny Suppe sowie die St. Patrick’s Plate. Auf Wunsch wird dein Bier am St. Patrick’s Day auch grün gefärbt.

The Highlander, 1090 Wien

Grünes Bier am St. Patricks Day

Grünes Bier ist für viele der Klassiker am St. Patrick’s Day. Viele Irish Pubs bieten am 17. März grünes Bier an. Foto: Adobe Stock, (c) WavebreakmediaMicro

Wo wird St. Patrick’s Day gefeiert? From Vienna to Dublin

Falls dir die oben genannten Wiener Irish Pubs aus irgend einem Grund nicht zusagen, könntest du dir um 49 Euro auch eine St. Patrick’s Day Themenfahrt auf der Donau mit dem Donauschiff DDSG Blue Danube gönnen. Irische Spezialitäten sind dort jedenfalls garantiert. Oder du machst für wenige Euro einen Last-Minute-Tagesausflug nach Dublin und erlebst den St. Patrick’s Day hautnah. In diesem Sinne: Lá fhéile Pádraig sona dhuit!



HEROLD.at verwendet Cookies damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können sowie für Marketingzwecke: Cookie Richtlinie