Endokrinologe Innsbruck: Unsere Empfehlungen

Endokrinologe Innsbruck

Endokrinologe Innsbruck: Wir stellen Endokrinologen in Tirol vor und verraten, in welchen Fällen die Endokrinologie helfen kann. Adobe Stock, (c) vectorfusionart

Deine Hormone spielen verrückt und du glaubst an einer Stoffwechselerkrankung zu leiden? Dann benötigst du wohl die Hilfe eines Endokrinologen in Innsbruck. Daher stellen wir dir die besten Hormonärzte in Tirol vor. Des Weiteren erfährst du von uns, wo du sie finden kannst und welche Erkrankungen sie therapieren können.

Wann benötigt man einen Endokrinologen?

Hormone spielen für den Menschen eine sehr entscheidende Rolle und regulieren zahlreiche Funktionen in unserem Körper. Sie machen uns beispielsweise glücklich, lassen uns besser schlafen, machen uns fruchtbarer oder leistungsfähiger in Stresssituationen und sie verändern den Blutzuckerspiegel. Unsere Hormone werden in verschiedenen Hormondrüsen gebildet und je nach Bedarf in unterschiedlicher Menge ausgeschüttet. Hat eine dieser Drüsen eine Erkrankung, spielt unser Körper verrückt und wir leiden unter gesundheitlichen Problemen. Um der Ursache für diese Probleme auf den Grund zu gehen, wird ein Endokrinologe (= Facharzt für Hormone) benötigt.

Bei welchen Erkrankungen zum Endokrinologen?

Der Endokrinologe ist der richtige Ansprechpartner wenn man unter einer Stoffwechselerkrankung leidet. Dazu zählen beispielsweise Erkrankungen der Schilddrüse oder der Bauchspeicheldrüse, Osteoporose, Diabetes, GichtJodmangel oder Störungen anderer endokriner Drüsen.

Anmerkung: Wenn du vermutest, dass die Ursachen für deine Beschwerden im hormonellen Bereich liegen, kannst du einen beliebigen Endokrinologen pro Quartal ohne Überweisung aufsuchen. Du benötigst dazu lediglich deine e-card.

Ultraschall an der Schilddrüse

Die Sonographie (Ultraschall) gehört bei Endokrinologen zu den wichtigsten Untersuchungsmethoden. Foto: Adobe Stock; (c) Kalim

Wie untersucht ein Endokrinologe?

In einer möglichst ausführlichen Anamnese versucht der Endokrinologe die Beschwerden des Patienten zu erfassen. Anschließend werden jene Drüsen per Ultraschall untersucht, die für deine Beschwerden verantwortlich sein könnten. Mit Hilfe eines Blutbefunds wird der Verdacht einer Krankheit entweder bestätigt oder widerlegt. Weitere Untersuchungen wie Knochendichtemessungen (bei Osteoporose) oder Schilddrüsenszintigraphie (bei Schilddrüsenbeschwerden) hängen von der jeweiligen Erkrankung ab.

Sind endokrinologische Untersuchungen eine Kassenleistung?

Ob die endokrinologische Untersuchung als Kassenleistung von deiner Krankenkasse getragen wird, hängt nicht von der Untersuchungsmethode ab, sondern davon, ob sie von einem Wahlarzt oder einem Arzt mit Kassenvertrag durchgeführt wird. Lässt du die Untersuchungen von einem Kassenarzt durchführen, sind diese auch finanziell gedeckt. Bei einem Wahlarzt hingegen musst du die Untersuchungskosten selbst tragen. In vielen Fällen bekommst du allerdings eine Rückvergütung von bis zu 80% der Untersuchungskosten, wenn du eine Rückerstattung bei deiner Kasse beantragst.

Endokrinologe Innsbruck – Unsere Empfehlungen

Dr. Andreas Niederwanger

Wer einen Endokrinologen in Innsbruck sucht, sollte unbedingt Dr. Andreas Niederwanger in Erwägung ziehen. Dr. Niederwanger tätigt unter anderem Fachuntersuchungen an der Schilddrüse, wie beispielsweise Feinnadelpunktionen, zählt aber auch bei unerfülltem Kinderwunsch, Osteoporose und vor allem Diabetes zu den besten Ärzten Innsbrucks. Allerdings ist Dr. Niederwanger Wahlarzt, das heißt nur ein Teil seines Honorars wird von der jeweiligen Krankenkasse übernommen.

Kontakt: Dr. Niederwanger, 6020 Innsbruck | Telefonnummer: +43 512 341057

Dr. Ingrid Schnegg-Rehwald

Dr. Ingrid Schnegg-Rehwald sollte deine Anlaufstelle sein, wenn du oder dein Hausarzt Probleme mit der Schilddrüse vermuten. Ihre langjährige Erfahrung als leitende Oberärztin der Schilddrüsenambulanz an der Universitätsklinik für Nuklearmedizin in Innsbruck hilft Dr. Schnegg-Rehwald bei der manchmal herausfordernden Diagnosestellung. Auch technisch ist ihre Ordination auf dem neuesten Stand: Neben der neuesten Generation an Ultraschallgeräten, stehen der Ordination überdies hochmoderne Scherwellenelastographiegeräte zur Verfügung. Auch Dr. Schnegg-Rehwald ist Wahlärztin.

Kontakt: Dr. Schnegg-Rehwald, 6020 Innsbruck | Telefonnummer: +43 512 319769

Dr. Rupert Prommegger

Bei Dr. Rupert Prommegger bist du richtig, wenn du einen Facharzt für endokrinologische Chirurgie benötigst. Dr. Prommegger hat zahlreiche Spezialausbildungen in ganz Europa absolviert, um für jedes endokrinologische Problem den bestmöglichen operativen Therapieansatz bereitzustellen. Besonders auf dem Gebiet der Schilddrüsenoperationen ist Dr. Prommegger eine landesweite Koryphäe.

Kontakt: Dr. Prommegger, 6020 Innsbruck | Telefonnummer: +43 676 3921504

WOMED Therapiezentrum

Im WOMED Therapiezentrum erwarten dich je nach Bedarf gleich unterschiedliche Endokrinologen. Wahlärztin Dr. Elisabeth Abfalter verfügt beispielsweise über eine zielgerichtete endokrinologische Ausbildung zur Behandlung des unerfüllten Kinderwunsches. Dr. Roy Moncoy wiederum ist als Facharzt für Innere Medizin, Endokrinologie und Nuklearmedizin auf die endokrinologische Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen spezialisiert. Beim WOMED Therapiezentrum handelt es sich um eine Wahlarztpraxis, alle Leistungen sind also selbst zu bezahlen und können teilweise von der Krankenkasse rückerstattet werden.

Kontakt: WOMED Therapiezentrum, 6020 Innsbruck | Telefonnummer: +43 512 908022

Dr. Christian Koppelstätter

Ein weiterer Schilddrüsen-Spezialist in Innsbruck ist Internist Dr. Christian Koppelstätter. Bei Verdacht auf eine Schilddrüsenüberfunktion oder Schilddrüsenunterfunktion, bist du bei Wahlarzt Dr. Koppelstätter also bestens aufgehoben. Mit Hilfe einer Sonographie (Ultraschalluntersuchung) erkennt er Schilddrüsenknoten und Schilddrüsenzysten und leitet dann die weitere Vorgehensweise ein.

Kontakt: Dr. Koppelstätter, 6020 Innsbruck | Telefonnummer: +43 512 359039

Endokrinologe Innsbruck Umgebung

Dr. Kurt Andreas Moosburger (Hall in Tirol)

Dr. Kurt Andreas Moosburger solltest du aufsuchen, wenn du möglicherweise an Osteoporose leidest. Neben seiner Spezialisierung auf Osteoporose widmet sich Dr. Moosburger hauptsächlich der Kardiologie, der Sport-Leistungs-Medizin, der Ernährungsmedizin sowie der Stoffwechselmedizin und Hormonsubstitution. Auch bei der Ordination von Dr. Moosburger handelt es sich um eine Wahlarztordination.

Kontakt: Dr. Moosburger, 6060 Hall in Tirol | Telefonnummer: +43 50 50432257

Dr. Martin Jud (Hall in Tirol)

Dr. Martin Jud zählt in Tirol zu den wenigen verfügbaren Kassenärzten für Endokrinologie (ÖGK, BFA, KFA, SVS, VA). An Dr. Jud werden nicht nur seine profunden Fachkenntnisse und seine ausführlichen Befundbesprechungen geschätzt, sondern auch sein Sinn für Humor. Er zählt zu jenen Ärzten, bei denen man sich auch menschlich absolut wohl fühlt.

Kontakt: Dr. Jud, 6060 Hall in Tirol | Telefonnummer: +43 5223 57433



Informationen zum Datenschutz einschließlich Cookie Richtlinie