Tiefe Entspannung in Wien: 16 Mal pure Erholung im hektischen Alltag

Hübsche junge Frau, die nach Entspanung in Wien sucht und sich eine Massage gönnt.

Du suchst einen Ort in Wien, an dem du dich so richtig entspannen und vom Alltag erholen kannst? Wir haben 16 tolle Tipps! Adobe Stock, (c) Africa Studio

Im Frühling war ich bei einem Kuraufenthalt für Selbstständige im Lebensquell Bad Zell. Unsere Versicherung wollte uns gehetzten Unternehmern beibringen, wie wichtig Stressabbau, gesunde Ernährung, Pausen und Schlaf für unsere Leistungsfähigkeit und Gesundheit sind. Und obwohl ich mich als achtsamen und gesundheitlich interessierten Menschen sehe, konnte ich enorm viele Aha-Momente aus den paar Tagen mitnehmen. Damit du ganz einfach zum Beispiel eine Stunde Entspannung pro Woche in deinen Terminkalender einplanen kannst, haben wir gleich 16 verschiedene Entspannungsmöglichkeiten in Wien für dich.

Erholung mitten in Wien: Therme, Spa & Co

Die meisten von uns leben in einem permanenten Zustand der Anspannung. Wir müssen in unserem Leben viele Rollen einnehmen, die alle mit Verantwortung und Stress einhergehen: Wir sind Eltern, Kinder, Arbeitnehmer, Freunde, Partner, Haustierbesitzer, Vereinsmitglieder, Sportler und vieles mehr. Wer nicht bewusst für das Gegengewicht zur dauernden Anspannung, also regelmäßige Entspannung sorgt, überanstrengt auf Dauer seinen Körper und Geist – und das kann zu Depression und Burnout führen.

Bist du auch selbstständig, arbeitende Mutter, gestresste Studentin oder engagierte Führungskraft? Dann kennst du bestimmt das Gefühl, dich zu fragen: „Wann soll ich denn DAS noch machen?“ Aber wenn du dir konsequent die Zeit für dich selbst nimmst, wird dein Alltag reibungsloser ablaufen und dein Stresspegel dauerhaft sinken. Schon 10 Minuten Yoga oder Meditation pro Tag machen einen Unterschied!

Entspannen in Wien: 16 mal Erholung vom Alltag

1. Shiatsu in Wien

Shiatsu ist eine Form der energetischen Körperarbeit, die aus TCM und der japanischen Tuina-Massage hervorgeht. Beim Shiatsu arbeitet der Behandelnde mit seinem Körpergewicht, um eine energetische Verbindung zum Patienten aufzubauen und dessen Energie in Bewegung zu bringen.

Hier findest du die beliebtesten Shiatsu Anbieter in Wien

2. Beauty-Behandlungen

Ein Facial oder eine Maniküre hat einen tollen Nebeneffekt: Unerreichbarkeit. Das Handy verschwindet lautlos in der Tasche und du kannst eine Stunde lang einfach die verschönernde Behandlung genießen. Außerdem sparst du dir im Alltag Zeit, da du dich weniger um deine Haut und Nägel kümmern musst.

Die 10 besten Facials in Wien

3. Lu Jong und Tog Chöd

Lu Jong ist tibetisches Heilyoga, das von einem tibetischen Arzt und Mönch an die Bedürfnisse von gestressten Westlern angepasst wurde. Beim Tog Chöd, einer dynamischen Meditation mit dem Weisheitsschwert, werden negative Gedanken und Sorgen einfach „abgeschnitten“.

Ashtanga Vienna, 1180 Wien

4. Progressive Muskelentspannung nach Jacobson (PMR)

Angespannte Muskeln werden bei der progressiven Muskelentspannung bewusst gelockert, indem sie Schritt für Schritt angespannt und dann wieder entspannt werden. Auf dem Boden liegend, wird diese Praxis nach und nach am ganzen Körper angewandt und führt zu tiefer Entspannung.

ImEinklang, 1230 Wien

5. Jin Shin Jyutsu

Beim Jin Shin Jyutsu geht man davon aus, dass die Energie im Körper (das Qi) durch 26 Energieschlösser in die Energiebahnen in unserem Körper strömt. Um energetische Blockaden zu lösen, wird mit Finger- und Zehenhaltungen, Berührungen und bewusster Atmung gearbeitet.

Gesundheitszentrum the Tree, 1130 Wien

6. Massagen in Wien

Eine der passivsten Entspannungstechniken ist die Massage. Von der Klangschalenmassage über die Ayurveda-Massage bis hin zur Breuss-Massage kannst du in Wien jede Art, durchgeknetet zu werden, buchen. Die Massage-Spezialisten von Urban Massage kommen sogar innerhalb von einer Stunde zu dir nach Hause! Unsere Bloggerin Eveline hat recherchiert, welche Arten von Massage es eigentlich gibt.

Hier findest du die beliebtesten Massage Studios in Wien

7. Cranio-Sacral-Therapie

Die Cranio-Sacral-Therapie ist eine alternative Behandlungsmethode, bei der durch sanfte Berührungen bestimmter Punkte im Körper deine natürlichen Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Sie wird zum Beispiel zur Behandlung von Schrei-Babies, stressbedingten und psychosomatischen Schmerzen oder Depressionen angewendet.

Hier findest du die beliebtesten Anbieter für Cranio-Sacral-Therapien in Wien

8. Qi Gong und Tai Chi

Qi Gong ist eine Mischung aus chinesischen Körper-, Atem-, Meditations- und Konzentrationsübungen, die deine Lebensenergie stärken und dir zu einer guten körperlichen und geistigen Verfassung verhelfen sollen. Tai Chi ist eine dynamischere Form von Qi Gong, die eher an Kampfkunst erinnert.

Tai Chi Vienna, 1070 Wien

9. Day Spa in Wien

Für die Entspannung zwischendurch gibt es für gehetzte Großstädter in Wien einige sogenannte Day Spas, wie zum Beispiel Mon Corps im vierten Bezirk, die Stressdeponie in Neubau oder das thailändische Shofah Spa im neunten Bezirk. Die 5 Lieblings-Spas der Wiener Bloggerin Leonie-Rachel lernst du auf dem HEROLD-Blog kennen!

10. Sauna, Dampfbad oder Infrarotkabine

Ein regelmäßiger Sauna-Termin ist nicht nur gut für den Stressabbau, sondern auch für das Immunsystem und deine Haut. Die Wärme tut ihr Übriges, um deine Anspannung zu lockern und dich für kurze Zeit abschalten zu lassen. Mit einem Tee im Ruheraum rundest du das Wellness-Erlebnis ab!

Dianabad, 1020 Wien

11. Mindfulness-Based Stress Reduction (MBSR)

Der Begründer der Mindfulness-Based Stress Reduction war ein Molekularbiologe, der in den USA die erste Stress Reduction Clinic eröffnete. Heute wird das achtwöchige Trainingsprogramm aus Meditation, Achtsamkeitsyoga und Body Scan auch in Wien angeboten.

citySTILLE – Mindfulness Center Vienna, 1020 Wien

12. Aromatherapie

Bei der Aromatherapie werden ätherische Öle eingesetzt, um Beschwerden zu lindern oder das Wohlbefinden zu steigern. Für praktisch jedes Wehwehchen gibt es das passende Öl – von Kopfschmerzen und Schlafstörungen bis hin zu Stress und Überforderung. Wer sich die wohltuenden Aromen auch nach Hause holen möchte, kann bei Bloggerin Claudia nachlesen, welcher Duft in welchen Raum passt.

Institut Cara Mia, 1120 Wien

13. Yoga, Meditation und Atmung

Nicht umsonst tritt die fernöstliche Tradition gerade einen Siegeszug um die ganze Welt an. Selbst Spitzensportler, Filmstars und Wirtschaftsmogule praktizieren regelmäßig Meditation, Yoga und Atemübungen, um im schnelllebigen Alltag inne zu halten und bewusst Zeit für sich selbst zu haben.

Hier findest du die beliebtesten Yoga Studios in Wien

14. Floating in Wien

Kennst du das Gefühl, im Meer zu schweben? Genau dieses Erlebnis wird in einer Floating-Wanne mit Salzwasser simuliert. Genieße die Stille unter Wasser, die deine Gehirnwellen erwiesenermaßen in den Theta-Bereich (ähnlich tiefem Schlaf oder Meditation) wechseln lässt!

Time Out Spa, 1060 Wien

Badehaus Sargfabrik, 1140 Wien

15. EFT (Emotional Freedom Technique)

Diese Klopfakupressur verbindet Erkenntnisse aus dem Neuro-Linguistischen Programmieren (NLP), der Meridianlehre und der Kinesiologie. Sie wird gerne von Coaches und Therapeuten angewendet, um bei ihren Klienten Stress, Phobien und Ängste zu lindern. Du klopfst dabei mit deinen Fingern auf bestimmte Stellen deines Körpers, um Energieblockaden zu lösen.

Ilse Flick-Aigner, 1090 Wien

16. (Selbst-)Hypnose

Hypnose hat nichts damit zu tun, auf einer Bühne wie ein Huhn herumzuspringen, sondern wird auch von Psychotherapeuten und Coaches eingesetzt. Sie ist eine der ältesten Heilmethoden der Menschheit und kann dir dabei helfen, das analytische Denken auszuschalten und deine unbewussten Selbstheilungskräfte zu nutzen.

Hier findest du die beliebtesten Anbieter von Hypnose in Wien

Auch Autogenes Training, Faszientraining oder Stretching können der Entspannung dienen, genauso wie übrigens Musik und Lachen.



Informationen zum Datenschutz einschließlich Cookie Richtlinie