Frauenärzte in Graz: Das sind unsere Empfehlungen!

Schlanke Frau in Slip, die die Hände schützend über ihre Schamregion hält. Frauenarzt Graz.

Frauenarzt Graz: Verhütung, Kinderwunsch, Geburtshilfe – die Beratung durch den Frauenarzt ist in vielen Bereichen sehr wichtig. Adobe Stock, (c) Africa Studio

Ganz gleich, ob Routinecheck oder Kinderwunsch: Der regelmäßige Besuch beim Frauenarzt ist wichtig! Nur ist es leider gar nicht so einfach, einen Gynäkologen zu finden, von dem man sich verstanden und gut beraten fühlt. Wir möchten dir die Suche erleichtern und stellen dir heute Fachärzte und Ärztinnen für Frauenheilkunde in Graz und Umgebung vor, die von den Userinnen auf HEROLD.at sehr gut bewertet wurden.

Frauenarzt Graz – das sind unsere Empfehlungen!

1. Dr. Franjo Zivkovic – Frauenarzt Graz 8010

Dr. Franjo Zivkovic ist Facharzt für Frauenheilkunde in 8010 Graz. Zu den Leistungen der Ordination zählen neben der allgemeinen gynäkologischen Vorsorgeuntersuchung die Schwangerschaftsbegleitung, 3D-Ultraschall, Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen und auch operative gynäkologische Eingriffe. Diese finden in der Privatklinik Graz-Ragnitz und im Sanatorium Leonhard statt. Versicherte der KVA können mit ihrer e-Card „bezahlen“, für Versicherte anderer Kassen ist Dr. Zivkovic ausschließlich als Wahlarzt tätig. Die Ordination freut sich über 4,9 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen auf HEROLD.at.

„Auf der Suche nach einem Gynäkologen im Internet auf Dr. Zivkovic gestossen, den Bewertungen vertraut und ……. ich bin begeistert. Terminvergabe kurzfristig und der Empfang in der Ordination sehr freundlich und familiär. Dr. Zivkovic vermittelt Kompetenz gepaart mit Humor – ich mag das! Die Untersuchung ergab dass ein kleiner operativer Eingriff notwendig ist und dieser wurde noch am selben (!) Tag […] durchgeführt. Ich glaube nicht dass das ein anderer Arzt so schnell und unkompliziert machen würde.“

Kontakt: Dr. Franjo Zivkovic, 8010 Graz | +43 316 3230970

Öffnungszeiten: Mo, Fr u. Sa 9 bis 12, Mo u. Mi 14 bis 19, Di 8.30 bis 12, Do 8 bis 11 Uhr

2. Dr. Hannes Kahr – Frauenarzt Graz 8010

Dr. Hannes Kahr ist Facharzt für Gynäkologie in der Inneren Stadt. Zu den Schwerpunkten der Ordination zählen die operative Gynäkologie, Behandlung bei Kinderwunsch, Wechseljahren und Inkontinenz, sowie Vorsorgeuntersuchungen und Begleitung während der Schwangerschaft. Dr. Kahr ist Wahlarzt und blickt auf 40 Jahre Erfahrung in seinem Fachgebiet zurück. Entsprechend positiv sind auch die Stimmen seiner Patientinnen. Auf HEROLD.at erreicht der Mediziner 5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen.

„Er erklärt sehr gut. Nimmt sich Zeit und ich bin sehr zufrieden mit der Behandlung. Auch wenn etwas akut ist, ist der Arzt für mich da. Seine Gattin führt ausgezeichnet die Praxis und spricht mehrere Sprachen und kümmert sich.“

Kontakt: Dr. Hannes Kahr, 8010 Graz | +43 316 3811740

Öffnungszeiten: Mo 16 bis 18, Di-Do 8 bis 12 Uhr

3. GYN Bader-Mayer – Frauenarzt Graz 8010

GYN Bader-Mayer ist eine Ordination für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, die von Frau. Dr. Michaela Bader-Mayer und Herrn Prof. Dr. Arnim Bader geführt wird. Frau Dr. Bader-Mayer ist auf gynäkologische Untersuchungen spezialisiert und Herr Prof. Dr. Bader ist Spezialist für operative Gynäkologie. Durchgeführt werden u. a. laparoskopische Operationen, onkologische Operationen, Operationen bei Harninkontinenz, sowie Gebärmutterentfernung. Es handelt sich um eine Wahlarztpraxis. Ein Kassenvertrag besteht lediglich mit der KFA.

„Die beste Frauenärztin die man sich vorstellen kann. Sehr einfühlsam und sehr persönlich in der Behandlung. Man fühlt sich von ihr wirklich verstanden und hat nicht das Gefühl nur „irgendeine“ Patientin zu sein.“

Kontakt: GYN Bader-Mayer, 8010 Graz | +43 316 8242660

Öffnungszeiten: Mo 8 bis 17, Di 12 bis 18, Do u. Fr. 8 bis 13 Uhr

4. Dr. Christoph Benedicic – Frauenarzt Graz 8010

Dr. Christoph Benedicic ist Gynäkologe mit Wahlarzt-Ordination in der Inneren Stadt. Er ist auf Kinderwunsch-Behandlungen und die Behandlung von Krebserkrankungen der Brust und der Gebärmutter spezialisiert. Zu weiteren Behandlungsfeldern zählen Regelschmerzen, Inkontinenz, Menopause, Schwangerschaft und hormonelle Störungen. Zusätzlich bietet Dr. Benedicic Notfallbehandlungen an.

„Dr. Benedicic und seine Praxis kann ich jedem empfehlen! Man fühlt sich bei ihm in guten Haenden, er ist sehr nett, hört einem zu und erklaert alles sehr verstaendlich. Die Ordination ist schön, gepflegt und nett eingerichtet, die Ordinationsgehilfinnen sind sehr zuvorkommend. Keine lange Wartezeiten, Termin nach Vereinbarung!“

Kontakt: Dr. Christoph Benedicic, 8010 Graz | +43 316 386828

Öffnungszeiten: Mo u. Do 15.30 bis 20 Uhr und nach Vereinbarung

5. Dr. Gerhard Wallner – Frauenarzt Graz 8010 (alle Kassen)

Dr. Gerhard Wallner ist Facharzt für Frauenheilkunde. Seine Spezialisierungen liegen in den Bereichen Akupunktur/Alternative Heilmethoden, Babywunsch, Teenagerbehandlungen, Schwangerschaftsabbruch, Sterilitätsabklärung und Entbindung. Dr. Wallner hat Kassenverträge mit der BVA, GKK, KFA, SVA, SVB und der VA, bietet aber auch Privatleistungen an.

„Sehr nette Empfangsdame. Aber das Wichtigste ist, dass der Arzt sehr sehr nett ist. Er ist sehr direkt aber auch sehr herzlich. Habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt und er hat mir verkündet, dass ich in der 6ssw bin. Bin sehr glücklich, dass er mich durch meine Schwangerschaft begleiten wird!!!“

Kontakt: Dr. Gerhard Wallner, 8010 Graz

Öffnungszeiten: Mo 8.30 bis 10.30, Mo u. Mi 14 bis 18.30, Di 7.45 bis 13.30, Do u. Fr 7.45 bis 13 Uhr

6. Dr. Astrid Lercher-Hartlieb – Frauenärztin Graz 8010

Frau Dr. Astrid Lercher-Hartlieb ist Frauenärztin und praktiziert gemeinsam mit ihrem Gatten, Dr. Peter Lercher (Internist und Kardiologe), in einer Wahlarzt-Praxis in der Inneren Stadt. Frau Lercher-Hartlieb ist Wahlärztin mit den Schwerpunkten Geburtshilfe, Teenager Beratung, Sexualtherapie, Akupunktur, TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) und Aromatherapie.

„Vielen Dank, beste Beratung!“ Meine Frau und ich sind einfach unendlich dankbar für die Betreuung von Frau Dr.Hartlieb. Sie nimmt sich Zeit, beruhigt und weiß genau, was der Patient auch für sein psychisches Wohlbefinden braucht. Meine Frau wurde während der Schwangerschaft so gut betreut, wie man es sich nur wünschen kann!Danke!“

Kontakt: Dr. Astrid Lercher-Hartlieb, 8010 Graz

Öffnungszeiten: nur nach telefonischer Vereinbarung

Frauenarzt Graz – alle Kassen

Natürlich praktizieren die Grazer Gynäkologen nicht nur als Wahl- und Privatärzte. Wir stehen allerdings vor dem Problem, dass für Wahlärzte normalerweise deutlich mehr Bewertungen abgegeben werden als für Kassenärzte. Aus diesem Grund haben wir zusätzlich Frauenärzte in Graz recherchiert, deren Leistungen vollständig von der GKK oder einem anderen Versicherungsträger gedeckt sind.

Was ist ein guter Frauenarzt?

Ich kenne niemanden, der so richtig gerne zum Frauenarzt geht. Manche haben Angst vor der Untersuchung, weil sie schlechte Erfahrungen gemacht haben. Andere fürchten unangenehme Fragen. Ich habe sogar schon von Frauen gehört, die den Gynäkologen wechseln wollten, weil dieser sie kritisierte – zum Beispiel für ihren Lebenswandel oder ihre Familienplanung. Das geht natürlich gar nicht. Ein Frauenarzt/eine Frauenärztin ist nur dann gut, wenn du immer das Gefühl hast, bei ihm/ihr mit jeder Problematik (z.B. EndometriosePCOS oder Periode) und in jeder Lebenslage (z.B. Schwangerschaft, Kinderwunsch oder Wechseljahre) gut aufgehoben zu sein.

Patientin mit langen braunen Haaren, die von ihrer Gynäkologin bei der Untersuchung mitgeteilt bekommt, dass sie schwanger ist. Sie freut sich. Frauenarzt Graz.

Bei vielen Gynäkologen gehören Kinderwunsch-Behandlung und anschließende Begleitung bis zur Geburt zum Leistungsangebot. Adobe Stock, (c) rh2010

Und wusstest du eigentlich, dass die frauenärztliche Untersuchung nicht zwangsläufig unangenehm sein muss? Ein guter Frauenarzt versucht, Untersuchung und Abstrich für dich so sanft wie möglich zu gestalten. Er ist vorsichtig und erklärt dir ganz genau, was gerade passiert. Nichts darf ohne dein Einverständnis geschehen. Sehr wichtig ist auch, dass deine Frauenärztin/dein Frauenarzt sich ausreichend Zeit für dich nimmt. Das gilt für die Beratung ebenso wie für die Untersuchung. Bei Untersuchungen, die unter Zeitdruck durchgeführt werden, besteht immer die Gefahr, dass etwas übersehen wird.

Frauenarzt – was zahlt die Krankenkasse?

In Österreich gibt es eine Reihe von Leistungen, die im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt werden. Die Richtlinien hierfür sind allerdings nicht bei allen Sozialversicherungsträgern gleich. Aus diesem Grund solltest du dich direkt bei deiner Kassa bzw. auf der entsprechenden Website erkundigen, welche Untersuchungen gezahlt werden und welche nicht. Folgende Leistungen sind normalerweise durch die Krankenkassen gedeckt:

  • Tastuntersuchung der Brust zur Früherkennung von Krebserkrankungen (ab dem 30. Lebensjahr)
  • Genitaluntersuchung zur Früherkennung von Krebserkrankungen (1 x im Jahr ab dem 20. Lebensjahr)
  • Test auf Chlamydien (1 x im Jahr zwischen dem 20. und dem 25. Lebensjahr)
  • Mammographie-Untersuchung (zwischen dem 50. und dem 69. Lebensjahr)

Frauenarztbesuch – wie oft?

Gynäkologische Vorsorgeuntersuchungen sind wichtig. Und zwar auch, wenn du eigentlich gar keine Beschwerden hast. Die traurige Wahrheit ist nämlich: Wenn du bereits Beschwerden (z. B. Schmerzen) hast, dann ist die verursachende Erkrankung möglicherweise schon weiter fortgeschritten. Die Untersuchung ist dafür da, dass bösartige Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane so früh wie möglich erkannt und entsprechend behandelt werden können. Normalerweise solltest du deinen Frauenarzt 1 x im Halbjahr, also alle sechs Monate aufsuchen. Kürzere Intervalle sind nur dann notwendig, wenn du eine Erkrankung hast, die eine häufigere Kontrolle notwendig macht.

Die bestbewerteten Frauenärzte in deinem Bundesland:



Informationen zum Datenschutz einschließlich Cookie Richtlinie