Gadget gefällig? 10 coole Technik-Geschenke - HEROLD.at

Gadget gefällig? 10 coole Technik-Geschenke

Gadget, Technik-Geschenk

Das Gadget sorgt garantiert für große Augen auf der Geburtstagsparty. Foto: Adobe Stock, (c) westfotos.de

Du hast es satt, deine Freunde und Verwandten gezwungen lächeln zu sehen, wenn sie deine Geschenke auspacken? Kein Problem! Wir haben 10 coole Gadgets recherchiert, die jedem Technik-Freund den Tag versüßen. Und natürlich verraten wir dir auch, wo in Wien du das Gadget deiner Wahl kaufen kannst.

1. Das Gadget für Workaholics: Laser-Tastatur für Smartphone & Co.

Suchst du noch oder tippst du schon? Unser erstes Gadget ist ein Must-Have für alle, die mobil unterwegs sind. Die Laser-Tastatur (QWERTZ) mit integrierter Maus kannst du ganz einfach auf den Tisch projizieren, wann immer du sie brauchst: Kein lästiges Einstecken, Installieren und Wegräumen mehr! Die „Epic“ verbindet sich via Bluetooth mit deinem Smartphone, Tablet oder PDA und ermöglicht dir blitzschnelles Tippen mit bis zu 200 Anschlägen pro Minute. Kaufen kannst du die Laser-Tastatur u.a. bei Conrad Electronic.

Das kann die Laser-Tastatur:

Die Laser-Tastatur ist das perfekte Geschenk für jeden,

  • der sich über die „viel zu kleinen“ Textfelder auf Smartphones & Co. beschwert
  • der beim Tippen auf herkömmlichen Tastaturen Probleme mit den Handgelenken hat
  • der bei seiner Tätigkeit Hygiene-Protokolle befolgen muss
  • der häufig an unterschiedlichen Orten bzw. auf verschiedenen Oberflächen (Holz- oder Glasschreibtischen etc.) arbeiten muss

 

2. Das Gadget für Gourmets: der „Cuciniale“ Sensor

Der „Cuciniale“ Gourmetsensor ist das perfekte Gadget für alle, deren Küchen-Kreationen Hauben-Potenzial haben (und für alle, die so tun als ob 😉 ). Der Senor verrät dem Koch nicht nur, welche Temperaturen in Töpfen und Pfannen herrschen, sondern er gibt auch alle notwendigen Aktionen vor. Hierfür musst du den Gourmetsensor lediglich für das jeweilige Kochfeld (Ceran oder Induktion) initialisieren. Das Gerät übermittelt die Messwerte (Temperatur, Menge, Größe, Zusammensetzung und Gewicht der Lebensmittel) dann via Bluetooth an die GourmetPilot App® auf deinem Smartphone.

Der interaktive Kochassistent führt durch den gesamten Kochprozess und sorgt für ein perfektes kulinarisches Ergebnis. Erhältlich ist das Gadget für Gourmets u.a. bei Orange and Green in Graz bzw. im gleichnamigen Webshop.

 

3. Das Gadget für Vergessliche: Schlüsselfinder „Keeper“

Manche Leute verlegen ihre Brille, andere den Schlüsselbund. Ich persönlich bin Meisterin im Handy-Liegenlassen. Gegen Schusseligkeit ist zwar kein Kraut gewachsen, aber dafür gibt es jetzt den „Keeper“ – und dieses Gadget hilft beim Wiederfinden! Dazu musst du den Sender einfach nur an Schlüsselbund, Handy oder Geldbörse befestigen, die kostenlose Keeper-App herunterladen und diese mit dem Keeper verbinden. Wenn du beim nächsten Mal deine Schlüssel nicht finden kannst, einfach die App starten und nachschauen, wo der Schlingel sich versteckt hat.

Das kann der Schlüsselfinder:

  • Signal: Der Keeper meldet sich, wenn du einen Gegenstand mit Sender irgendwo vergessen hast.
  • SOS: Hast du etwas verloren, meldet sich der Keeper mit LED-Licht und Tonsignal.
  • Handy-Hilfe: Hast du dein Smartphone verlegt, bringt der Keeper es zum Klingeln.
  • Lebensdauer: Der Minisender ist robust, wasserdicht und mit starken Batterien ausgestattet.
Gadget

Wer hat auf der Suche nach dem Autoschlüssel nicht schon mal das ganze Haus auf den Kopf gestellt? Foto: Adobe Stock, (c) Brigitte Bonaposta

4. Das Gadget für Gestresste: Massagegerät

Unser viertes Gadget ist ein Must-Have für alle, die mit High Tech entspannen möchten: Das Fußreflexzonen-Massagegerät arbeitet mit einer Mischung aus Shiatsu-, Luftdruck- und Rollentechnik. Es ist mit verschiedenen Wärme- sowie Intensitätsstufen ausgestattet und individuell auf deine Bedürfnisse und Vorlieben programmierbar.

Das Gerät stimuliert sämtliche Akupunkturpunkte, wodurch Verspannungen gelöst und sogar chronische Schmerzen gelindert werden. Und das Beste: Den „Fuß Fitt Maxx“ musst du, im Gegensatz zu deiner besseren Hälfte, nicht erst lange um eine Massage anbetteln. 😉

Kaufen kannst du das Massagegerät u.a. bei Radbag.at. Hier gibt es übrigens auch ein Augen-Massagegerät, das dir nach einem anstrengenden Tag Kopfschmerzen und Augenringe wegrubbelt. Ich sag’s nur.

Erste Hilfe für „Schwangere Füße“ #atec #massagegerät #himmlisch

Ein Beitrag geteilt von Stephanie Beivers (@steffi_leo_kinderevents) am

 

5. Das Gadget für Cineasten: Displayvergrößerung für Smartphones

Im Grunde ist das Smartphone selbst ein Gadget. Es ersetzt uns das Telefon, den Stand-PC, das Navi, den CD-Player und den Fernseher. Damit das TV-Erlebnis dem Original jetzt noch näherkommt, gibt es die Displayvergrößerung für Smartphones bis 6 Zoll. Hierbei handelt es sich um eine faltbare, 190 Gramm leichte Vergrößerungslinse mit Haltevorrichtung, die das Smartphonedisplay um mehr als 100 % vergrößert.

Und so funktioniert das Ganze:

Die Haltevorrichtung passt, genau wie dein Smartphone, in jede Tasche. Um es zu benutzen, musst du es einfach nur aufklappen, dein Handy hinter der Linse platzieren und im gewünschten Winkel fixieren.

Gadget

Die Displayvergrößerung sorgt für ungetrübten Filmgenuss in Bus, Bahn oder Zug. Foto: Adobe Stock, (c) lassedesignen

6. Das Gadget für Heimwerker: Magnetisches Armband

Zugegeben: Unsere sechste Geschenkidee ist nicht wirklich ein Gadget. Aber dafür ist es ein extrem praktischer kleiner Lebenshelfer: Das magnetische Armband ist perfekt für jeden, der gerne (heim)werkelt und öfter mal zu Hammer und Nagel greift. Denn eines wissen wir DIY-ler nur zu gut: Sobald wir die richtige Stelle gefunden und sämtliche Schrauben, Nägel und Muttern zurechtgelegt haben, fallen sie runter, rollen zur Seite oder verschwinden auf rätselhafte Weise vollständig und (meistens) für immer. Das Magnet-Armband macht damit Schluss!

Das magnetische Armband besteht aus festem Segeltuch mit Magneteinlagen, die störrisches Metallgut genau da halten, wo es zu sein hat: in Reichweite. Nix mehr mit Rumrobben auf dem Boden, gefährlichen Verrenkungen auf der Leiter oder einem Nagel-Vorrat zwischen den Lippen – ab heute kannst du dich ganz und gar auf das Gelingen deiner Heimarbeiten konzentrieren!

Gadget

Gadget. Foto: Adobe Stock, (c) Halfpoint

7. Das Gadget für Detektive: Getarnte Überwachungskamera

In jeder Familie gibt es einen leidenschaftlichen Sherlock Holmes. Böse Zungen nennen ihn auch den „verdammten Kontrollfreak“. 😉 Dabei kann es extrem praktisch sein, wenn Haus oder Wohnung durch versteckte Kameras geschützt sind – vor allem in der Urlaubszeit. Während die bösen Buben mit den Strumpfmasken Fassaden und Fenster mit geübtem Auge nach Kameras absuchen, geraten gewöhnliche Haushaltgegenstände seltener in Verdacht. Und genau hiervon profitiert unser viertes Gadget!

Es handelt sich um eine Wanduhr in edlem Design mit einer eingebauten Videokamera und verstecktem Mikrofon, die du sowohl an der Wand montieren als auch auf dem Tisch oder im Regal aufstellen kannst. Die getarnte Überwachungskamera verfügt über Bewegungserkennung und speichert Videos mit perfekter Tonwiedergabe auf einer MicroSD-Karte. Und voilà: Schon kannst du sehen, was zuhause passiert, wenn du nicht da bist!

Tipp: Da das Gadget leider keinen umfassenden Schutz vor Einbrechern bietet, solltest du dich im Zweifelsfall von einem Experten für Sicherheitstechnik beraten lassen.

 

8. Das Gadget für Vergessliche: Bier-Schnellkühler

Es gibt Menschen, die  einfach immer gut vorbereitet sind: Der Kasten Bier steht bereit, die Gläser sind abgewaschen und zwei oder drei Flaschen grundsätzlich eingekühlt. Und dann gibt es diejenigen, die froh sind, wenn sie in der hintersten Ecke des Küchenschranks noch eine vergessene Flasche kühles Blondes finden. Aber Moment mal … kühl? Leider nicht. Eine Aufgabe für unser nächstes Gadget! Beim Bier-Schnellkühler handelt es sich um Gelpads in stylischem Design, die du im Eisfach aufbewahrst: Einfach herausnehmen, über Flasche oder Dose ziehen, fünf Minuten warten und voilà: ein kühles Blondes!

Einziges Manko: Das Ganze funktioniert nur dann, wenn du die Schnellkühler-Pads nach dem Gebrauch wieder zurück ins Eisfach legst. Anderenfalls bleibt dir nur noch die Möglichkeit, dein warmes Bier in den Schnee zu legen oder ihm ein eiskaltes Bad einzulassen. Den Bier-Schnellkühler bekommst du u.a. bei Orange and Green.

 

9. Das Gadget für Partytiere: Alkoholtester für den Hausgebrauch

Manchmal wird aus dem Feierabendbier eben doch ein Gläschen mehr. Für einen ersten Anhaltspunkt in Sachen Fahrtüchtigkeit sorgt unser fünftes Gadget: Der Alkoholtester misst deinen Atemalkoholgehalt bei einer Abweichung von maximal +/- 0,2 Promille. Das Design ist gut durchdacht und auf höchste Benutzerfreundlichkeit ausgelegt: Das kleine Gerät passt in jede Hosentasche, hat eine geriffelte, grifffeste Oberfläche und ein Display mit integrierter Hintergundbeleuchtung. Der Alkoholtester verspricht eine optimale Handhabung sowohl für Links- als auch für Rechtshänder.

Tipp: Der Alkoholtester eignet sich auch hervorragend als Partygag! 😉

 

10. Das Gadget für Pendler & Vielfahrer: Anti-Rutsch Pad fürs Smartphone

Das Navi ist eine wunderbare Erfindung. Und das Navigationsgerät am Handy ist sogar noch genialer. Blöd nur, dass sich im Auto irgendwie nie der richtige Platz dafür findet: Mal liegt es auf dem Beifahrersitz, mal im Getränkehalter und mal außer Reichweite auf der falschen Seite des Armaturenbretts. Das ist nicht nur nervig, sondern auch potentiell gefährlich. Denn während du versuchst, einen Blick auf die Karte zu werfen oder dein Smartphone aus dem Getränkehalter zu fischen, gilt deine Aufmerksamkeit nicht mehr dem Verkehr.

Unser zehntes und letztes Gadget macht damit Schluss: Das Anti-Rutsch-Pad kannst du auf alle sauberen Oberflächen „kleben“ und später genau so schnell rückstandslos wieder abziehen. Damit dein Handy zukünftig an Ort und Stelle bleibt, musst es einfach nur leicht an die Polymer-Matte andrücken. Je nach Größe kannst du das Anti-Rutsch Pad auch verwenden, um iPads und Tablets an Ort und Stelle zu halten.


 

Wo in Wien kann ich meine Gadgets kaufen?

Nützliche, skurrile oder einfach witzige Gadgets gibt es in Wien u.a. im Kunsthallen-Shop im Museumsquartier und im Répertoire im 6. Bezirk zu kaufen. Viele Gadgets von unserer Liste findest du u.a. bei Conrad Electronic in 1220 bzw. 1150 Wien.

Die beliebtesten Geschenkartikel-Läden in deinem Bundesland

Geschenk für Papa gesucht? 8 ausgefallene Ideen



HEROLD.at verwendet Cookies damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können sowie für Marketingzwecke: Cookie Richtlinie