Hautarzt in Salzburg? Das sind unsere Empfehlungen!

Hautarzt Salzburg: eine dermatologische Untersuchung

Mit einem Dermatoskop untersucht dein Hautarzt verdächtige Stellen auf Hautkrebs. Foto: Adobe Stock, (c) wavebreak3

Deine Haut erfüllt viele wichtige Aufgaben und ist eine Schutzbarriere zur Außenwelt. Zahlreiche Erkrankungen hinterlassen auf der Epidermis ihre Spuren, nicht jede ist für den Laien ersichtlich. Auf der Suche nach einem kompetenten Hautarzt in Salzburg helfen wir dir gerne weiter. Außerdem erfährst du in unserem Beitrag, welche dermatologischen Beschwerden es gibt, wie oft du zur Muttermalkontrolle solltest und was es sonst noch rund um deinen Besuch beim Dermatologen zu beachten gilt.

Was ist ein Hautarzt?

Der Hautarzt beschäftigt sich als Facharzt für Dermatologie (daher auch Dermatologe) mit sämtlichen Erkrankungen der Haut, der Schleimhäute sowie der Hautanhangsgebilde wie Haare und Nägel. Allergisch bedingte Hautkrankheiten (Allergologie) und Geschlechtskrankheiten (Venerologie) fallen ebenfalls in den Aufgabenbereich eines Hautarztes.

Allgemeines: Im Bereich der ästhetischen Dermatologie bieten viele Hautärzte kosmetische Behandlungen wie PRP (Eigenbluttherapie), MesotherapieHyaluronbehandlungen gegen Falten oder medizinische Tattooentfernung an.

Neben der Vorbeugung, Diagnose und Therapie der rund 2000 dermatologischen Erkrankungen gehört die Früherkennung des Hautkrebs zu den Hauptaufgaben eines Hautarztes (onkologische Dermatologie). Die breitgefächerten Aufgabengebiete der allgemeinen Dermatologie lassen sich in drei Disziplinen unterteilen:

  • Allergologie (Forschung und Behandlung der Allergien)
  • onkologische Dermatologie (Forschung und Behandlung des Hautkrebs)
  • Venerologie (Forschung und Behandlung sexuell übertragbarer Krankheiten)
Hautarzt Salzburg: Hautschichten

Die drei Schichten unserer Haut: Oberhaut (Epidermis), Lederhaut (Dermis) und Unterhaut (Subcutis). Foto: Adobe Stock, (c) Peter Hermes Furian

Die 10 häufigsten dermatologischen Erkrankungen sind:

Weitere Beschwerdebilder, die in den Kompetenzbereich der Dermatologie fallen:

Hautarzt – wie oft zur Kontrolle?

Deine Haut solltest du im Idealfall einmal jährlich von einem Dermatologen untersuchen lassen, damit verdächtige Hautveränderungen frühzeitig erkannt werden. Die Muttermalkontrolle beziehungsweise Melanomvorsorge ist eine allgemeine Leistung deiner Gesundheitskasse. Allgemein gilt: Je früher dein Hautarzt einen bösartigen Hauttumor diagnostiziert, desto besser stehen die Heilungsprognosen.

Hautarzt Salzburg: Haut mit Muttermalen

Harmlose wirkende Muttermale können sich als bösartige Melanome entpuppen. Foto: Adobe Stock, (c) phokrates

Hautarzt – wie lange auf Termin warten?

Lange Wartezeiten für Kontrolltermine sind bei Hautärzten nicht ungewöhnlich. Bei einem Kassen-Hautarzt kannst du mit Wartezeiten bis zu mehreren Wochen rechnen. Liegt ein dermatologischer Notfall vor (z. B. Gürtelrose, akute allergische Reaktionen) bekommen Patienten natürlich Vorrang. In kritischen Fällen verweist dich dein Hautarzt direkt an eine dermatologische Ambulanz.

Hautarzt –  was zahlt die Krankenkasse?

Bei Dermatologen mit Kassenvertrag werden alle medizinischen Leistungen, die im Leistungskatalog deines Sozialversicherungsträgers enthalten sind, von der österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) bezahlt. Normalerweise sind kosmetische Behandlungen keine allgemeine Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung, wenn keine klinische Indikation (=medizinische Notwendigkeit) gegeben ist. Dies kann der Fall sein, wenn eine Person aufgrund der zu behandelnden Angelegenheit (z. B. extremes Schwitzen) einer starken psychischen Belastung ausgesetzt ist.

In einer Wahlarztordination musst du zunächst die entstandenen Kosten selber begleichen. Anschließend kannst die Honorarnote bei der österreichischen Gesundheistkasse einreichen. Entspricht die Behandlung einer allgemeinen Leistung deines Sozialversicherungsträgers, bekommst du eine Rückerstattung von bis zu  80 % der Behandlungskosten. Im Zweifelsfall kann dich dein behandelnder Arzt beziehungsweise die ÖGK beraten.

Wie läuft eine Untersuchung beim Hautarzt ab?

Zu Beginn der Untersuchung fragt dich dein Hautarzt nach Hautveränderungen beziehungsweise wo und wann diese aufgetreten sind. Besteht ein Verdacht auf Infektionen, versucht dein Arzt mögliche Übertragungswege zu eruieren.

Mögliche Ursachen für Hauterkrankungen können auch diverse Genussmittel, Medikamente, Schadstoffe am Arbeitsplatz, das Sexualverhalten, chronische Erkrankungen (z. B. Diabetes) oder genetische Dispositionen durch die Familie sein. In der Anamnese wird dich dein Dermatologe auch nach diesen Umweltfaktoren befragen.

Diagnostische Hilfsmittel der Dermatologie sind Dermatoskop, Auflichtmikroskopie, allergologische Austestung, Blutuntersuchung, Biopsie (Gewebeentnahme) sowie die histologische Abklärung im Labor. Für die Hautkrebsvorsorge macht dein Arzt auflichtmikroskopische Aufnahmen deiner Muttermale. Die Blutabnahme kann notwendig sein, um andere Primärerkrankungen ausschließen zu können. Außerdem geben deine Blutwerte (z. B. Entzündungsmarker, Mangelerscheinungen, Hormonspiegel) Auskunft darüber, was deiner Haut fehlen könnte.

Hautarzt Salzburg: eine dermatologische Untersuchung

Gute Hautärzte in Salzburg findest du hier in unserem Beitrag. Foto: Adobe Stock, (c) LIGHTFIELD STUDIOS

Hautarzt Salzburg | Empfehlungen

Dr. Manfred Wieser – Hautarzt Salzburg (ÖGK)

In der Ordination der Hautärzte Dr. Manfred Wieser und Dr. Eva Wieser erwartet dich ein umfangreiches Angebot rund um klinische Dermatologie. Hierbei steht die Diagnose und Behandlung aller möglichen Hauterkrankungen im Vordergrund. In der Ordination kann Dr. Wieser ambulante Operationen zur Entfernung von Hautgewächsen vornehmen. Termine können bequem online gebucht werden. Alle Kassen/ÖGK.

„Frau Dr. Wieser hat sich wirklich viel Zeit für mich genommen. Man fühlt sich wohl und verstanden. Sie ist sehr exakt auf mein Problem eingegangen und hat es gemeinsam mit mir hinterfragt. Die verständliche Erklärung zu meinen Beschwerden und deren Behandlung kam bei mir auch sehr gut an. Ich kann diese Ärztin nach meinem ersten Besuch nur empfehlen!“ [Bewertung auf HEROLD.at]

Kontakt: Dr. Manfred Wieser, 5020 Salzburg 

Dr. Mona Afazel-Schreiber – Hautarzt Salzburg (ÖGK)

In ihrer Praxis bietet die Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten Dr. Mona Afazel-Schreiber eine umfassende Behandlung von Hauterkrankungen. Zahlreiche Fortbildungen im Bereich Akupunktur, Ernährungsmedizin und Palliativmedizin machen Dr. Afazel-Schreiber zu einer kompetenten Ansprechpartnerin bei allen Fragen rund um deine Hautgesundheit. Terminvergabe nach telefonischer Vereinbarung. Alle Kassen/ÖGK.

Kontakt: Dr. Mona Afazel-Schreiber, 5020 Salzburg 

Dr. Christoph Burger – Hautarzt Salzburg (ÖGK)

Dr. Christoph Burger ist Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten und heißt dich in seiner Kassenpraxis herzlich willkommen. Das umfangreiche Leistungsangebot enthält unter anderem: allgemeine Dermatologie (Akne, Neurodermitis, Schuppenflechte, Ausschläge etc.), Muttermalcheck, Allergologie (Heuschnupfen, Hausstaub, Kontaktallergien), UV Lichttherapie, photodynamische Therapie.

Ein weiterer Schwerpunkt der Ordination liegt in Bereich der ästhetischen Medizin. Hier bietet Dr. Burger beispielsweise Botox-Behandlung bei übermäßigem Schwitzen, Akne-Behandlung, Enthaarung und Lasertherapie an. Termine kannst du telefonisch vereinbaren. Alle Kassen/ÖGK.

Kontakt: Dr. Christoph Burger, 5020 Salzburg 

Dr. Gerald Eckstein – Hautarzt Salzburg (ÖGK)

In seiner Ordination kümmert sich der Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten Dr. Gerald Eckstein um eine eingehende Diagnose und individuelle Therapie deiner dermatologischen Beschwerden. Seine Leistungen umfassen unter anderen die Behandlung von Schuppenflechte, Neurodermitis, chronischen Ekzemen und anderen Hauterkrankungen mithilfe von Lichttherapie. Auch Allergien können hier umfassend abgeklärt und von Dr. Eckstein behandelt werden. Kosmetische Behandlungen gehören ebenso zum Leistungsspektrum der Facharztpraxis. Alle Kassen/ÖGK.

Kontakt: Dr. Gerald Eckstein, 5020 Salzburg 

fiebiger & eiler – Hautarzt Salzburg (ÖGK)

In der modernen Gruppenpraxis der Hautärzte Dr. Manfred Fiebiger und Dr. Nóra Eiler erhältst du eine umfassende Kur für die Gesundheit deiner Haut. Die Schwerpunkte der Ordination sind: Diagnostik und Therapie von Hauterkrankungen und sexuell übertragbaren Krankheiten, digitale Auflichtmikroskopie, Dermatochirurgie, UV-Therapie sowie Behandlung von allergologischen Erkankungen.

Ein weiterer medizinischer Fokus liegt auf der ästhetischen Dermatologie: Faltenbehandlung, Botox-Therapie, Filler, Laser, Hautanalyse, Rosacea-Therapie, Akne-Therapie, Epilation, Entfernung von Tattoos und Pigmentflecken, Peelings. Die Ordination verfügt außerdem über ein eigenes Kosmetikinstitut. Termine können bequem online gebucht werden. Alle Kassen/ÖGK.

Kontakt: fiebiger & eiler Hautärzte GmbH, 5020 Salzburg

Hautarzt Salzburg: ein Symbolbild für Dermatologie

Hautarzt in Salzburg gesucht? Wir helfen dir weiter! Foto: Adobe Stock, (c) thodonal

Dr. Michael Thomas – Hautarzt Salzburg (Wahlarzt)

In seiner Wohlfühlpraxis kümmert sich der Dermatologe Dr. Michael Thomas um die Hautgesundheit seiner Patienten. Das umfangreiche Leistungsspektrum der Ordination bietet neben allgemeiner Dermatologie: Lasertherapie (Pigmentflecken, Muttermale, Äderchen), Therapie gegen Akne-Erkrankungen (Fruchtsäurepeeling), medizinische Haarentfernung, modernste Muttermalvorsorge, Dermatochirurgie, Warzenentfernung, Behandlung von infektiösen Hauterkrankungen sowie von Geschlechtskrankheiten.

Der Wahlarzt Dr. Thomas nimmt sich Zeit für eine ausführliche Diagnose und einen individuellen Therapieplan. Die Hautordination ist mit Instrumenten der jüngsten Generation ausgestattet. Termine kannst du telefonisch oder online rund um die Uhr vereinbaren. Wahlarztordination.

„Sehr netter, einfühlsamer Arzt. Sehr freundliches Personal, gute Beratung und Behandlung. Man fühlt sich gut aufgehoben. Empfehlenswert.“ [Bewertung auf HEROLD.at]

Kontakt: Dr. Michael Thomas, 5110 Oberndorf bei Salzburg 

Dr. Tillmann Thiel – Hautarzt Salzburg (Wahlarzt)

Dr. Tillmann Thiel ist Facharzt für Dermatologie und bietet neben klassischer Dermatologie weitreichende medizinische Leistungen rund um deine Haut an. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der ästhetischen Medizin, wo Dr. Thiel in seiner Praxis Botox-Behandlungen (u. a. gegen übermäßiges Schwitzen), Faltenunterspritzung, Tattooentfernung, Laserbehandlungen und vieles mehr anbietet.

Im Bereich der allgemeinen Dermatologie liegen weitere Schwerpunkte in der Kinderdermatologie sowie in der Behandlung von Akne, Psoriasis und Kollagenosen. Die Terminvereinbarung erfolgt telefonisch oder via Online-Formular auf der Website der Wahlarztordination. 

„Dr. T. hat sich für die Untersuchung viel Zeit genommen und diese sehr professionell durchgeführt. Die Anliegen und Fragen wurden ernst genommen und kompetent behandelt.“ [Bewertung auf HEROLD.at]

Kontakt: Dr. Tillmann Thiel, 5020 Salzburg 

Dr. Arno Hintersteininger – Hautarzt Salzburg (Wahlarzt)

In der Ordination des Dermatologen Dr. Arno Hintersteininger erwartet dich Hautmedizin auf dem neuesten Stand. Dr. Hintersteininger diagnostiziert und behandelt unter anderen: weißen und schwarzen Hautkrebs, entzündliche Hauterkrankungen (Sakralfistel, Schweißdrüsenabszesse, Rhinophym), sämtliche Erkrankungen der Hautanhangsgebilde (z. B. Nagelkrankheiten), bakterielle und virale Hautinfektionen (z. B. Rotlauf, Gürtelrose). Darüber hinaus bietet der erfahrene Dermatologe konservative und chirurgische Behandlung von Narben und Wunden. Telefonische Terminvereinbarung erbeten. Wahlarztordination.

„Sehr empfehlenswert bei plastischer Hautchirurgie! Extrem kompetent. Klare Diagnostik und Therapie. Hat bei meinem Vater einen riesigen Hauttumor im Gesicht entfernt. Die Narbe ist kaum zu sehen.“ [Bewertung auf HEROLD.at]

Kontakt: Dr. Arno Hintersteininger, 5020 Salzburg 

Wie arbeiten Hautärzte? häufig gestellte Fragen

Was macht der Hautarzt bei Haarausfall?

Nach einer eingehenden Anamnese, bei welcher du nach Lebensgewohnheiten und sonstigen Umweltfaktoren befragt wirst, entnimmt dein Hautarzt eine Haarprobe. Mit einem Trichogramm kann er sich das Haarverteilungsmuster beziehungsweise den Haarwurzelstatus näher anschauen und beurteilen, ob deine Haare einem gewöhnlichen Wachstumszyklus entsprechen. Für weitere Möglichkeiten zur Diagnose deines Haarproblems greift dein Hautarzt auch auf Blutuntersuchung oder Biopsie (Gewebeentnahme) zurück. Mögliche Ursachen für Haarausfall sind Nährstoffmangel, Infektionen, Stress oder Medikamente.

Was macht der Hautarzt gegen Pickel?

Um die passende Therapie für dich zu finden, versucht dein Dermatologe die Ursache für dein Hautproblem zu eruieren. Akne kann beispielsweise hormonell bedingt sein oder Nährstoff-Mangelerscheinungen als mögliche Ursache haben.

Gegen Akne stehen verschiedene Therapieformen zur Auswahl: Lokale Aknebehandlung durch Peeling und Salben oder systemische Aknebehandlung beispielsweise durch Antibiotika oder Vitamin-A-Säure-Derivate. Professionell ausgeführt gilt auch das Fruchtsäurepeeling als effektive Methode gegen starke Akne.



Informationen zum Datenschutz einschließlich Cookie Richtlinie