Was tun am Sonntag in Wien?

Was tun am Sonntag in Wien

Was tun am Sonntag in Wien? Wir haben die Antwort. Foto: © Mobilitätsagentur Wien/Christian Fürthner

Einen angenehmen oder erlebnisreichen Sonntag in Wien zu verbringen, liegt wirklich nur an einem selbst. Immerhin wurde Wien auch 2019 wieder zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt – und das zu Recht. Wien bietet enorm viele Freizeitmöglichkeiten, von Wassersport über Kunst & Kultur bis hin zu einer TOP Gastronomie. Einige Ideen für das Sonntagsprogramm haben wir dir hier zusammengestellt.

Bootsausflug auf der Donau

Es gibt viele Möglichkeiten, einen entspannten Sonntag in Wien mit einer Boots- oder Schifffahrt bis in den Herbst hinein zu verbringen. Hier einige Ideen:

  • Bootsausflug in die Lobau: Direkt vom Zentrum Wiens (Salztorbrücke/Franz-Josefs-Kai) kannst du von Mai bis Oktober mit dem NationalparkBoot über den Donaukanal in die Lobau fahren. Die Tour findet täglich statt, eine Voranmeldung ist erforderlich.
  • Mit dem Bootstaxi zum Heurigen: Die Anlegestelle des 1. Wiener Bootstaxi  befindet sich ebenfalls am Donaukanal auf der Höhe der Salztorbrücke. Täglich von 14.00 bis 24.00 Uhr ist hier ein Taxi für ganz individuelle Wünsche mietbar. Das kann eine gemütliche Spazierfahrt sein, eine romantische Nachtfahrt oder ein Ausflug zum Heurigen in Nußdorf.
  • Schifffahrt auf der Donau: Wie gut kennst du Wien? Vielleicht hast du Lust, Wien auch einmal vom Wasser aus zu erkunden. Mit der DDSG Blue Danube Wien kannst du von April bis Oktober eine Rundfahrt auf dem Donaukanal und der Donau buchen und dich mit Köstlichkeiten aus der Wiener Küche verwöhnen lassen. Die Donaukanalrundfahrt (City Cruise) kann man übrigens auch an kühlen Tagen und im Winter genießen. Außerdem gibt es von April bis Dezember auch noch spezielle Themenfahrten mit Live-Musik und Buffet, z.B. die Heurigenfahrt mit Wiener Liedern. Wer Lust auf einen längeren Ausflug hat, dem bietet sich eine Fahrt nach Dürnstein in die schöne Wachau an.
  • Bootfahren auf der Alten Donau: An der alten Donau stehen dir mittlerweile insgesamt elf Bootsverleiher für Ruder-, Elektro- und Tretboote zur Verfügung. Außerdem bieten sämtliche Bootsvermieter an den 4 Vollmondabenden in der Sommersaison „Vollmondfahrten“ mit einem Boot nach Wahl. Vielerorts können auch Stand Up Paddles geliehen werden. Diese neue Trendsportart solltest du unbedingt einmal ausprobieren!
Was tun am Sonntag in Wien

Eine Bootsfahrt erfrischt an heißen Wiener Tagen. Foto: Adobe Stock, (c) innervisionpro

Radltour am Donaukanal

Der siebzehn Kilometer lange Radlweg führt von der Nussdorfer Wehr bis zum Wiener Hafen. Man radelt quer durch die City und kann neben der innerstädtischen Natur auch viele Kunstwerke und Graffitis bestaunen. Außerdem sorgen die verschiedensten Lokalitäten entlang der Strecke für das leibliche Wohl. Wer kein eigenes Rad besitzt, kann sich auch mit einem Citybike auf den Weg machen. Wenn du mit Kindern unterwegs bist, unbedingt einen Kinderradhelm mitnehmen, denn es herrscht meist viel Verkehr am Donaukanal.

Spazieren oder Picknick in den Parks von Wien

Was kann man am Sonntag machen? Zum Beispiel ein Picknick! Foto: Adobe Stock, (c) Jacob Lund

Wien bietet viele verschiedene Möglichkeiten für entspannte Stunden, einen Spaziergang oder ein gelungenes Picknick im Grünen. Wer keine Lust darauf hat, den Picknickkorb selbst zusammenzustellen, kann im Restaurant La Crêperie, im Palais Coburg oder beim Heurigen Kierlinger einen üppig gefüllten Korb bestellen. Hier noch einige der schönsten Plätze für einen relaxten Sonntag in Wien:

  • Burggarten, 1010 Wien
  • Volksgarten, 1010 Wien
  • Palais Coburg, 1010 Wien
  • Augarten, 1020 Wien
  • Prater, 1020 Wien
  • Sigmund Freud Park, 1090 Wien
  • Kurpark Oberlaa, 1100 Wien
  • Lainzer Tiergarten, 1130 Wien
  • Gloriette, 1130 Wien
  • Wilhelminenberg, 1160 Wien
  • Aussichtsgarten Villa Aurora/Wilhelminenberg, 1160 Wien
  • Schwarzenbergpark, 1170 Wien
  • Am Himmel, 1190 Wien
  • Cobenzl, 1190 Wien
  • Setagaya Park, 1190 Wien
  • Türkenschanzpark, 1190 Wien
  • Donauinsel, 1210/1220 Wien
  • Alte Donau (z.B. Kaiserwasser), 1220 Wien
  • Donaupark, 1220 Wien

Action & Fun

Sonntag in Wien

Die Hochseilgärten in Wien haben auch am Sonntag geöffnet. Foto: Adobe Stock, (c) simoneminth

Wer seinen Sonntag ein bisschen aufregender gestalten und etwas Neues ausprobieren möchte, findet hier einige Vorschläge:

  • Hochseilgarten: Man muss nicht immer ins Gebirge fahren, um zu klettern: Der Hochseilgarten im Gänsehäufelbad, der Kletterpark auf der Donauinsel und der Waldseilpark Kahlenberg sorgen für viel Kletterspaß am Sonntag in Wien.
  • Flugsimulator: Bei ViennaFLIGHT kannst du am Sonntag bis 22.00 Uhr deine Flugkünste trainieren.
  • Segway Tour:  Wien aus einer gehobenen Perspektive erleben – die flotten Zweiräder kannst dir am Praterstern, Parkring oder Bieberhaufenweg (Segfun) ausleihen.
  • Indoor Spielplätze für Kinder: Wer am Sonntag in Wien ein Kinderprogramm sucht, findet hier die besten Indoor Spielplätze für Kinder.
  • Indoor Skydiving: Fallschirmspringen ohne Schirm – im Windkanal von WINDOBONA kann jeder ab 8 Jahren einmal ausprobieren, wie sich fliegen anfühlt. Am Sonntag ist bis 22.00 Uhr geöffnet.
  • XXL-Seilrutsche: Direkt an der U2 Station Marina befindet sich die 380 Meter lange Spider Rock-Seilrutsche, mit der du alleine oder zu zweit über die U2 und das Hafenbecken der Donaumarina schwebst. Die Spider Rock XL ist die weltgrößte mobile Flying Fox Anlage.
  • House Running: Wer möchte nicht auch einmal Tom Cruise sein und sich an einer Hauswand abseilen. Das Ibis Hotel im 6. Bezirk macht den Fassadenlauf möglich.
  • Padel spielen: Falls du kein Tennis Fan bist, kannst du dich vielleicht mit Padel spielen anfreunden. Es ist einfacher zu lernen als Tennis und nicht ganz so anstrengend. Eine umfangreiche Anlage findest du in der Sport Union Padel und Beachsport Wien.
  • Stand Up Paddling: Sich stehend auf dem Surfbrett durch die Gewässer der alten Donau zu bewegen klingt ziemlich idyllisch und ist obendrein noch ein super Ganzkörpertraining.
  • Bowling: Vor allem bei Regenwetter ist Bowling eine ausgezeichnete Aktivität für den Sonntag. Wir haben für dich die besten Hallen für Bowling in Wien recherchiert.

Lust auf mehr Action? Hier geht es zu weiteren Ideen für deinen Adrenalinschub!

Kino am Sonntag in Wien

Wer sich am Sonntag zurücklehnen möchte, ist im Kino genau richtig. Foto: Adobe Stock, (c) Monkey Business

Wie wäre es, den Sonntag in Wien wieder einmal mit einem Kinofilm zu verbringen? Neben den normalen Kinos bieten bis Anfang September zahlreiche Sommerkinos spannende Programme für jeden Geschmack. Jeden Sonntag um 20.15 Uhr ist übrigens bei freiem Eintritt eine Tatort Folge im Schikaneder und Top Kino zu sehen. An Sonntagen, an denen keine Tatort-Folge im TV gezeigt wird, läuft eine Ersatz-Krimiserie. Falls du unter diesen Angeboten nichts Passendes findest, vielleicht hast du Lust, dir einen Film in einem der außergewöhnlichsten Kinos in Wien anzusehen.

Brunchen im Café, Kino oder Museum

Sonntag in Wien

Für ein ausgiebiges Frühstück hat Wien genug Lokale zu bieten. Foto: Adobe Stock, (c) nielskliim

Zu Hause frühstücken ist schön, manchmal möchte man am Sonntag aber auch mal raus. Die Wiener Kaffeehauskultur ist sehr vielfältig, von romantischen Cafés bis hin zu Hipster Cafés ist für jeden die richtige Wohlfühlumgebung in Wien zu finden. In vielen Cafés kann man sehr gut frühstücken,  vielerorts werden auch Brunchbuffets am Sonntag angeboten. Für jene, die gerne in einem künstlerischen Umfeld frühstücken, gibt es die Möglichkeit eines „Kunstbrunch“ im Leopoldmuseum, Museum Hundertwasser, Kunsthaus Wien oder Kunsthistorischen Museum. Oder möchtest du dir beim Brunchen nebenbei einen Film ansehen? Den Filmbrunch gibt es im Cineplexx, Votivkino und TOP Kino. Und falls du am Samstag ordentlich feiern warst, empfehlen wir dir diese Lokale für das Katerfrühstück.

Kultur am Sonntag in Wien

Hast du die neue Ausstellung im MUMOK, MAK oder Kunstforum schon gesehen? Wann hast du das letzte Mal ein Museum, Konzert, Musical oder Theater besucht? Wie gut kennst du die Kunstschätze Wiens, hast du Schloss Schönbrunn schon einmal von innen gesehen? Wien hat kulturell so unglaublich viel zu bieten, dass es für hundert Sonntage ausreicht! Sogar ein Kindermuseum gibt es.

Stadtwanderung

Am Sonntag frische Luft einatmen und die Natur genießen. Foto: Adobe Stock, (c) ARochau

Ein Ausflug in den Wienerwald lädt zu jeder Jahreszeit die Batterien wieder neu auf. Die Stadtwanderwege Wiens sind sehr gut beschildert und mit den Öffis gut erreichbar. Die Touren liegen zeitlich zwischen 2,5 bis 5 Stunden und eignen sich daher optimal für einen Kurzausflug am Sonntag in Wien.

Kulinarischer Sonntag in Wien

Du willst den Sonntag einfach nur faul zu Hause auf der Couch verbringen und hast so gar keine Lust auf Kochen? In Zeiten von Internet & Co findest du über Lieferservices in Wien garantiert das richtige Sonntagsmenü. Oder möchtest du deinen Partner oder deine Familie einmal in ein besonderes Restaurant oder zum Heurigen ausführen, Freunde treffen oder ausgehen? Für alle, die ihren Sonntag in Wien kulinarisch verbringen möchten, hier einige Tipps für die passende Location:

Oder doch einfach nur entspannen?

Sonntag in Wien

Sonntag ist der beste Tag zum Relaxen und Entspannen. Foto: Adobe Stock, (c) puhhha

Saunieren, Floating, Klangbäder, Massagen oder Schönheitsbehandlungen – der Sonntag ist bestens für ein Relax- und Wohlfühlprogramm geeignet. Es bieten sich dafür zum einen die Thermen rund um Wien an, zum anderen Spas oder Hamams, die am Sonntag in Wien geöffnet haben. Die besten haben wir für dich herausgesucht:

Falls du weitere Ideen hast, wie man am Sonntag in Wien seine Zeit sinn- und freudvoll verbringen kann, freuen wir uns auf deinen Kommentar!



Informationen zum Datenschutz einschließlich Cookie Richtlinie